Rubik’s Cube

Der Rubik’s Cube, auch Zauberwürfel genannt, ist ein Geschicklichkeitsspiel, das sich besonders in den 1980er Jahren weltweit großer Beliebtheit erfreute.
Erfunden wurde er vom ungarischen Bauingenieur und Architekten Ernő Rubik. Dieser patentierte den Zauberwürfel 1975 in Ungarn und ab 1977 erhielt der Würfel Einzug in die westlichen Märkte. Zuerst sicherte sich eine britische Firma die Lizenz, später jedoch stieg die US-Firma ‚Ideal Toy Corporation‘ in das Geschäft ein und machte den Rubik’s Cube weltweit zum Erfolg.

Bild es Zauberwürfels

Da allerdings Anfang der 80er Jahre die Zauberwürfel einen regelrechten Boom erlebten, konnte die ‚Ideal Toy Corporation‘ die Nachfrage des Marktes nicht bedienen und so wurde dieser mit Billig-Produkten aus dem fernen Osten überschwemmt.
So schnell der Trend sich verbreitet hatte und so viele Würfel auch verkauft worden waren, so schnell erstarb der Erfolg des Zauberwürfels wieder.
Dennoch erholten sich die Absatzzahlen irgendwann wieder und so gibt es heute wieder ein treue und weltweite Fangemeinde.

Der Würfel selbst ist, wie auf dem Bild zu sehen, in mehrere kleine Würfel unterteilt, die außen mit verschiedenen Farbflächen beklebt sind, auf Drehgelenken sitzen und deren Position sich durch Drehungen verändern lassen.
Ziel des Spiel ist es in aller Regel, den Würfel so zu drehen, dass jede Farbe nur auf einer Seite vorkommt.

Wettbewerbe werden normalerweise auf Zeit ausgetragen. Die Würfel werden vorher verdreht und mit Vaseline präpariert, um sie besser beweglich zu machen.
Die erste Weltmeisterschaft fand so 1981 in München statt. Den Sieg konnte der Münchener Jury Fröschl erringen, der den Würfel in 38 Sekunden löste.
Der heute aktuelle Weltrekord liegt bei 7,08 Sekunden bei einem 3x3x3 Würfel und aufgestellt wurde er im Juni 2008 von dem Niederländer Erik Akkersdijk.

Eine andere ebenfalls beliebte Variante ist das sogennante „Blindfold Cubing“, bei dem der Spieler sich den Würfel erst einprägen muss, daraufhin die Augen verbunden bekommt und den Würfel dann aus dem Gedächtnis heraus lösen muss.
Der aktuelle Weltrekord in dieser Disziplin liegt bei 54,22 Sekunden und wurde im Juni 2006 vom Polen Rafal Guzewicz aufgestellt.

Abgelegt unter Rubiks Cube / Zauberwürfel | Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben